Sonntag, 20. Mai 2012

From Dusk till Dawn




Es gibt keinen Abend, der nur annähernd so amüsant ist wie ein warmer Frühlingsabend mit den Jungs. Als einziger Vertreter meines Geschlechts, kurz: als einziges Mädchen.

Nachdem alle 6 eingetrudelt sind, wird mit Weisswein angestossen und im penibel gepflegten Rasen des Nachbars KUBB gespielt, eine Art Schach mit Klötzchen zum Werfen. Sogar ich treffe die Klötzchen, nur einer der Herren (er nimmts mit Humor) bleibt den ganzen Abend lang „Klötzchenjungfrau“.

Nachdem der König gefallen ist, wird zu Tisch (DER TISCH!) gerufen und der Gastgeber serviert Käseplatte und Wein. Haben wir gerade zur Tradition gemacht und nächstes Mal laden wir euch alle ein! :)

Von Cheddar über Schafs- und französischem Stinkekäse zu Rioja bis Merlot wird genossen und gelacht über allerlei Albernheit.

Zum Ausklang eine kubanische Zigarre- es wird in gemeinsamen Erinnerungen geschwelgt und übers Leben philosophiert. Ja, es ist schön, das Leben!
Und Zigarren etwas ungewohnt komisch, zur Gewohnheit werde ichs bestimmt nicht machen, auch wenn die Marke noch so einen romantischen Namen trägt, Romeo and Juliet.

Meinen Romeo habe ich nämlich schon. Irgendwann, die Nacht ist sommerlich stürmisch und so unbeschreiblich schön, laufe ich mit ihm durch den Wald nachhause. Er küsst meine Hand und dichtet für mich- en francais.

Kommentare:

  1. Ich würde mich sehr über ne Einladung freuen.Darf ich dann auch Klötzchen shaggen?:)

    AntwortenLöschen
  2. Einmal Klötzchenjungfrau, immer Klötzchenjungfrau.

    Lg, A. von der Tisch ;-) *bing

    AntwortenLöschen